Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich
Alle Lieferungen, Beratungen sowie sonstigen Leistungen, die wir für Sie über unseren Online-Shop erbringen, erfolgen auf Grund dieser Geschäftsbedingungen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen.

Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

Die Vertragssprache ist deutsch.

§ 2 Vertragsgegenstand
Die Darstellung der Produkte in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Kostenpflichtig bestellen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung und dessen Annahme erfolgt unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.
Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Der Kunde hat deshalb sicherzustellen, dass die von ihm beim Anbieter hinterlegte E-Mailadresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 3 Vertragspreis, Versandkosten

Die genannten Preise sind Endpreise einschließlich aller Steuern und gelten für Deutschland. Sofern die Lieferung in das Nicht-EU-Ausland erfolgt, können weitere Zölle, Steuern oder Gebühren vom Kunden zu zahlen sein, jedoch nicht an den Anbieter, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden. Dem Kunden wird empfohlen, die Einzelheiten vor der Bestellung bei den Zoll- bzw. Steuerbehörden zu erfragen.

Die eventuell anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über die Seite Liefer- und Versandkosten aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind vom Kunden zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.

Der Kunde erhält eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

§ 4 Lieferung, Warenverfügbarkeit
Unsere Lieferfristen werden jeweils beim Produkt aufgezeigt. Wir behalten uns vor, von diesem Vertrag zurückzutreten, wenn die bestellte Ware durch unseren Vorlieferanten trotz vertraglicher Lieferpflicht die uns gegenüber besteht nicht zur Verfügung gestellt wird. In diesem Falle werden wir Sie hiervon unverzüglich in Kenntnis setzen und ihnen den bereits gezahlten Kaufpreis rückerstatten. Offensichtliche Transport-, Verpackungs- oder Warenchäden sind von Ihnen durch Annahmeverweigerung zurückzuweisen und uns unverzüglich zu melden, dies kann telefonisch oder in schriftlicher Form, z. B. an unsere E-mail-Adresse erfolgen.

§ 5 Zahlungsweise
Sie können per Vorkasse, Nachnahme, PayPal zahlen. Wir behalten uns vor, vom Ausgang einer Prüfung abhängig zu machen, ob wir nur gegen eine bestimmte Zahlungsart oder überhaupt nicht ausliefern.

  • Vorkasse
    Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Bei Vorauskasse sind wir nicht zur Vorleistung verpflichtet und zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn der geschuldete Geldbetrag nicht in fünf Werktagen nach Zugang Ihrer Bestellung bei uns auf dem von uns angegebenen Konto eingezahlt ist. 
  • Nachnahme
    Bei Auswahl der Zahlungsart Nachnahme fällt zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 12,95 Euro an.
  • Paypal
    Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.


Barzahlung bei Selbstabholung
Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der Abholung bei

Holiday Heinz & Linse GmbH & Co. KG, Ernst-Abbe-Ring 15 - 17, 31535 Neustadt am Rübenberge, Deutschland, zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten: Montag bis Freitag 9.30 – 18.00 Uhr und Samstag 9.30 – 13.00 Uhr (außer an Feiertagen)

Packstation
Wir liefern nicht an Packstationen.

§ 6 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen und endgültigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 7 Gewährleistung / Mängelansprüche
Es gelten die gesetzlichen Vorschriften. Als Verbraucher wird der Kunde gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und Beanstandungen dem Anbieter und dem Spediteur schnellstmöglich mitzuteilen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

Informationen über eventuelle zusätzliche Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation

Soweit nichts Abweichendes vereinbart ist, haften wir für Mängel nach den gesetzlichen Vorschriften und Fristen. Unsere Zuständigkeit ist durch Vorlage unserer Rechnung oder auf andere geeignete Weise nachzuweisen. Wenn Sie eine gebrauchte Sache kaufen oder Unternehmer sind, verjähren Mängelansprüche nach einem Jahr. Ein Anspruch auf Nacherfüllung entfällt bei Mängeln durch unsachgemäße oder vertragswidrige Einwirkungen, die von uns nicht zu vertreten sind. Ein Nacherfüllungsanspruch entfällt auch, wenn Sie Unternehmer sind und den Mangel nicht unverzüglich, spätestens binnen zwei Wochen angezeigt haben.

§ 8 Haftungsbegrenzung
Wir haften jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.

Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist die Haftung des Anbieters bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag dem Anbieter nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Anbieter haftet insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.

§ 8 Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

 

Holiday Heinz & Linse & Co. KG

Ernst-Abbe-Ring 15 - 17

31535 Neustadt am Rübenberge

Deutschland

Telefax: 05032-891 25 20

E-Mail: info@holiday-heinz-linse.de

 

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zu senden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ausschluss des Widerrufsrechtes

 

Das Widerrufsrecht besteht u.a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kun-denspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zuge-schnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde, zur Liefe-rung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Daten-träger von Ihnen entsiegelt worden sind sowie zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten (es sei denn, dass Sie ihre Vertragserklärung zur Lieferung von Zeitungen, Zeit-schriften und Illustrierten telefonisch abgegeben haben).

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 
§ 11
Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand
Dieser Vertrag unterliegt deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Wir sind in jedem Fall berechtigt, Sie an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen. Unwirksame Regelungen führen nicht zur Nichtigkeit des Vertrages, wenn dieser auch ohne die unwirksame Regelung Bestand haben kann. Anstelle der unwirksamen Regelung gilt eine gesetzlich zulässige Regelung, die dem Vertragszweck möglichst nahe kommt.

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Beanstandungen und Reklamationen telefonisch zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten: Montag bis Freitag 9.30 – 18.00 Uhr und Samstag 9.30 – 13.00 Uhr (außer an Feiertagen) sowie per E-Mail unter u.harms@holiday-heinz-linse.de

Rückfragen und Beanstandungen können Sie richten an:

Fa. Holiday Heinz & Linse & Co. KG

Telefon: 05032-891 250

Fax: 05032 – 891 25 20

E-Mail: info@holiday-heinz-linse.de

 

Unsere ladungsfähige Anschrift lautet: 


Fa. Holiday Heinz & Linse & Co. KG

Vertreten durch Geschäftsführung Thomas Linse

Ernst-Abbe-Ring 15 - 17

31535 Neustadt am Rübenberge

Deutschland

Aufsichtsbehörde

Gerichtsstand


Amtsgericht Hannover
Neustadt am Rübenberge

Umsatzsteuer-ID


DE 814775010